News

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb ab dem 9. Juni
Geschrieben von Frank Häcker am 07.06.2020 um 16:24
Nachdem der Freistaat Bayern Lockerungsmaßnahmen der COVID-19-bedingten Beschränkungen für den Indoor-Sportbetrieb ab dem 8. Juni 2020 angekündigt hat, liegen jetzt auch die Rahmenbedingungen für die Wiederaufnahme des TT-Trainingsbetriebs vor. Auf der Grundlage der Hygiene- und Verhaltensregeln des Verbands hat die Abteilungsleitung ein Hygienekonzept erarbeitet und von den lokalen Behörden absegnen lassen. Der Trainingsbetrieb findet aktuell ausschließlich für aktive Erwachsene statt, eine Teilnahme am Training ist nur nach vorheriger Anmeldung bei Eric Hildebrand (Telefon 017647651984 oder E-Mail hildebrand.eric@web.de) zulässig. Hier kann auch das Hygienekonzept abgefragt werden.

Das Jugend- und Kindertraining kann weiterhin nicht stattfinden.
( )

Sportbericht
Geschrieben von Frank Häcker am 11.05.2020 um 07:55
Die Erste Mannschaft des TSV spielte in der abgelaufenen Spielzeit in der Herren Bezirksliga Gruppe 1 Nord/Ost des Bayerischen TTV - Unterfranken-West. Eine Klasse mit hohem Niveau, vielen jungen Talenten und routinierten alten Haudegen.
Mit 17:13 Punkten beenden die Morschicher Herren die Saison auf einem tollen 5.ten Platz.
Heraussragend war die Leistung unserer Nummer 1, Christian Häcker. Er musste sich, in einer der besten Tischtennis Ligen Unterfrankens, nur 1 mal geschlagen geben, bei 23 Siegen. Damit legte er in jedem Spiel überhaupt erst die Grundlage, dass auch die Mannschaft am Ende erfolgreich sein konnte. Weiter spielten: Eric Hildebrand, Christian Hock, Frank Häcker, Christoph Wenzel, Jürgen Mayer, Amar Jabar.

Die Tabelle:
1 TSV Karlstadt
2 TTC Schimborn
3 1. FC Hösbach IV
4 TV 1884 Marktheidenfeld II
5 TSV Grünmorsbach
6 BSC Schweinheim
7 TSV 1891 Himmelstadt
8 TTC Rettersheim
9 SV Hausen-Rohrbach
10 KF Esselbach II
( )

Sportbericht
Geschrieben von Frank Häcker am 29.04.2020 um 08:35
Die Spielzeit 2019/2020 ist für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga inkl. Pokal- und Relegationsspielen beendet.

Bereits vor Abbruch der Runde stand unsere 2.te Herrenmannschaft, als Meister der Herren Bezirksklasse D Gruppe 6 Aschaffenburg (4er) fest. Ungeschlagen dominierte sie die Klasse und nur selten wurde ein enger Spielverlauf vermeldet.

Um die Meisterschaft spielten Jürgen Mayer, Christoph Backes, Toni Roth, Lars Vorbeck, Taskin Mutlu, Siegfried Roth, Vinzenz Rossmeier, Jonas Werner, Steffen Rikall, Federico Pollara, Erik Englert und Giray Mutlu.
( )

Sportbericht
Geschrieben von Frank Häcker am 19.04.2020 um 19:11
Die Spielzeit 2019/2020 ist für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga inkl. Pokal- und Relegationsspielen beendet.

Somit steht dann auch fest das die TSV Jugend die "inoffizielle Meisterschaft" feiern darf. Inoffiziell deshalb, weil der Bayrische Tischtennis Verband keine Meistern ehren will, die Bezirksvorstandschaft jedoch beschlossen hat wenigstens inoffiziell zu ehren.
So, uns in Morschbich ist das ziemlich egal, Ehre wem Ehre gebührt - unsere Jungs holen das Double und sind Meister und Pokalsieger!!

Um die Meisterschaft spielten Federico Pollara, Sven Parr, Moritz Taupp, Jan-Niklas Roth, Niels Winkler. Erwähnen möchten wir noch die sensationelle Bilanz von Federico Pollara, der in der gesamten Saison, bei 21 Siegen, nur einmal als Verlierer von der Platte ging.
( )

Aktuelles:
Geschrieben von Frank Häcker am 15.03.2020 um 18:41
Die Tischtennis Abteilung setzt den kompletten Trainingsbetrieb bis einschließlich 20.04.2020 aus!
( )

Sportbericht
Geschrieben von Frank Häcker am 15.03.2020 um 18:40
TSG Kleinostheim II - TSV Jugend 4 : 6

Unsere Jungs reisten voller Tatendrang zu zu einem der ärgsten Verfolger im Rennen um die Meisterschaft. Der Start war furios und man lag schnell mit 3 : 1 vorne. Dann gingen jedoch 2 Spiele in Folge an die Gegner ehe Fedi Pollara zum 4 : 3 erhöhen konnte.Sven Parr schlug dann zu aller Überraschung mit einem Ersatzspieler die gegnerische Nummer 1 und Moritz Taupp fuhr im Anschluss den 6.ten Punkt zum Spielgewinn ein.

Es punkteten: Fedi Pollara/ Moritz Taupp, Fedi Pollara (2), Sven Parr (2), Moritz Taupp

( )

Sportbericht
Geschrieben von Frank Häcker am 09.03.2020 um 07:37
TSV Grünmorsbach - TSV 1891 Himmelstadt 9 : 2

Eine klare Sache war das Heimspiel der ersten Mannschaft gegen die Gäste aus Himmelstadt. Bereits in den Doppeln deutete sich an das die Morschbicher gut drauf sind und gewannen alle Spiele. In den darauf folgenden Einzeln sah es nicht viel anders aus und ein klarer Heimsieg stand zu Buche.
Es punkteten: Christian Häcker/ Eric Hildebrand, Frank Häcker/ Christoph Wenzel, Jürgen Mayer/ Amar Jaber, Christian Häcker (2), Eric Hildebrand, Christoph Wenzel, Jürgen Mayer, Amar Jaber

1. FC Hösbach IV - TSV Grünmorsbach 9 : 4

Am Ende stand eine deutlich Niederlage auf dem Zettel. Der Spielverlauf war jedoch deutlich knapper als es das Ergebnis erahnen lässt. Christoph Wenzel und auch Frank Häcker mussten sich trotz überragender Leistung in allen ihren 4 Spielen geschlagen geben. Nicht besser erging es Jürgen Mayer und Amar Jaber, die ebenfalls beide Spiele, trotz 100% Einsatz verloren. Lediglich Christian Häcker, der solide beide Spiele gewann und Eric Hildebrand, der ein 0 : 2 noch in ein 3 : 2 drehte konnten ihre Leistung auch krönen. Dazu kam noch ihr Doppel.
Es punkteten: Christian Häcker/ Eric Hildebrand, Christian Häcker (2), Eric Hildebrand

In der Tabelle steht die erste Mannschaft ganz solide auf Rang 5, mit 17 : 13 Punkten in der Herren Bezirksliga Gruppe 1 Nord/Ost des Bayerischen TTV - Unterfranken-West.

TSV Grünmorsbach II - TSV Heimbuchenthal III 8 : 0

Im Heimspiel gegen Heimbuchenthal startete unsere Zweite spiel stark in die Doppel und konnte jeweils mit 3:0 ein deutliches Zeichen setzen. Christoph Backes hatte im folgenden ersten Einzel jedoch einen Gegner, deren Schwächen in den Sätzen erst einmal ausgelotet werden mussten. So wechselten sich Sieg und Niederlage ab, bis Christoph im 5. Satz mit 11:7 und einem furiosem letzten Punkt den Sieg einfahren konnte. Auch Toni Roth musste in seinem Einzel in 3 knappen Sätzen bis in die Verlängerung kämpfen, bevor sein Sieg in trockenen Tüchern war. Ähnlich spannend setzte sich Sigfried Roth mit 3:1 in seinem Einzel durch. Danach war der Willen von Heimbuchenthal gebrochen und die folgenden Spiele wurden von Grünmorsbach verdient gewonnen. So endete ein spannendes Spiel mit einem klaren Sieg für Günmorsbach II.
Es punkteten Christoph Backes/Toni Roth, Siegfried Roth/Vinzenz Rossmeier, Christoph Backes (2), Toni Roth (2), Sigfried Roth (1), Vinzenz Rossmeier (1).
Mit diesem Heimsieg konnte sich unsere 2. Mannschaft vorzeitig den Meistertitel in der Herren Bezirksklasse D Gruppe 6 Aschaffenburg (4er) sichern!!

Ausblick:

13.03.20 20:00 Uhr TSV Pflaumheim IV - TSV Grünmorsbach II
21.03.20 18:00 Uhr TTC Rettersheim - TSV Grünmorsbach
24.03.20 18:15 Uhr TSV Jugend - TSG Kleinostheim 1908

Training:

Dienstag 18:30 - 19:30 Kinder- und Jugendtraining (Neulinge vorher per Mail an frank.haecker@gmail.com anmelden!
Dienstag 19:30 - 22:00 Herren und Jedermann
Donnerstag 18:00 - 19:30 Kinder- und Jugendtraining (Neulinge vorher per Mail an frank.haecker@gmail.com anmelden!
Donnerstag 19:30 - 22:00 Herren und Jedermann
( )

Sportbericht
Geschrieben von Frank Häcker am 02.03.2020 um 07:32
TSV Jugend holt den Bezirkspokal!
Im Finale des Bezirkspokals konnte sich unsere Jugend in einer bis zum letzten Ball dramatischen Partie mit 4:3 gegen den TV Großwallstadt durchsetzen.
Dabei erwischte unsere Jugend einen Start nach Maß und konnte schnell mit 2:0 in Führung gehen: Federico Pollara erledigte seine Pflichtaufgabe souverän mit 3:0 und am Nebentisch konnte Sven Parr die gegnerische Nummer eins mit einer starken Leistung überraschend deutlich mit 3:0 bezwingen. Moritz Taupp wehrte sich im folgenden Einzel gegen die starke Großwallstädter Nummer zwei zwar nach Kräften, war am Ende aber knapp mit 1:3 unterlegen. Im Doppel erwischten Sven Parr und Jan-Niklas Roth dann keinen guten Start und gerieten schnell mit 0:2 in Rückstand. Im dritten Satz starteten beide dann furios und führten plötzlich mit 10:3, aber am Ende ging ihnen dann doch die Puste aus und auch der dritte Satz ging an Großwallstadt, die damit ausgleichen konnten. Federico Pollara brachte den TSV mit einem erneut klaren 3:0 wieder in Front, aber am Nebentisch konnte Sven Parr seinen Coup vom ersten Einzel nicht wiederholen und unterlag in einem attraktiven Spiel verdient der Nummer zwei des Gegners. Das alles entscheidende letzte Einzel sollte dann vom Papier her eigentlich eine klare Sache sein, aber Moritz Taupp war die Nervosität doch sichtlich anzumerken und so gingen die ersten beiden Sätze aufgrund vieler einfacher Fehler verloren. Mit dem Rücken zur Wand konnte sich Moritz aber steigern und kämpfte sich in den entscheidenden fünften Satz, welcher nichts für schwache Nerven werden sollte und den Puls auf der Grünmorsbacher Bank in ungeahnte Höhen trieb: nach völlig verpatztem Start mussten die Seiten beim Stand von 2:5 gewechselt werden und auch danach ging es nicht gut weiter. Ein Time-Out bein Stand von 4:7 schien dann die Wende zu bringen und Moritz konnte bis auf 10:7 davon ziehen und sich so drei Matchbälle sichern. Allerdings konnte sein Kontrahent tatsächlich noch einmal ausgleichen, so dass die Partie in der Verlängerung des Entscheidungssatzes entschieden werden musste. Mit zwei Punkten der Kategorie "nicht schön, aber erfolgreich" konnte Moritz sich schlussendlich doch durchsetzen und sorgte so für den entscheidenden vierten Punkt.

Es punkteten: Federico Pollara (2), Sven Parr und Moritz Taupp
( )

Sportbericht
Geschrieben von Frank Häcker am 17.02.2020 um 07:49
TSV Grünmorsbach - BSC Schweinheim 9 : 1

Der erste Sieg der Rückrunde ist eingefahren. Und was für einer, die Tabellen Nachbarn aus Schweinheim wussten gar nicht wie ihnen geschieht und kamen in Morschbich heftig unter die Räder. Zu erwarten war der Heimsieg, in dieser Höhe, freilich nicht. Aber die Rückkehr von Christian Häcker, nach überstandener Verletzung lies einen Ruck durch die Mannschaft gehen.
Es punkteten: Christian Häcker/Eric Hildebrand, Christian Hock/ Christoph Wenzel, Frank Häcker/Jürgen Mayer, Christian Häcker (2), Eric Hildebrand, Christian Hock, Christoph Wenzel, Jürgen Mayer

TuS Damm III - TSV Jugend 7:3

Am dritten Spieltag der Rückrunde riss leider die sensationelle Serie unserer Jugend von wettbewerbsübergreifend 12 Spielen ohne Niederlage. Schon der Start in die Partie verlief denkbar unglücklich: Sven Parr und Jan-Nilklas Roth waren drauf und dran Doppel einen 0:2 Rückstand zu drehen, verloren am Ende aber mit 9:11 im Entscheidungssatz. Auch in den Einzeln kämpften Beide um jeden Punkt, standen am Ende aber mit leeren Händen da. Lediglich auf Federico Pollara war wie gewohnt Verlass. Nach zwei klaren 3:0 Erfolgen musste er im letzten Einzel zwar nochmal über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen, war aber auch hier am Ende siegreich. Zwar steht unsere Jugend trotz des Niederlage immer noch an der Tabellenspitze, aber mit nur einem Punkt Vorsprung sind ab jetzt keine Ausrutscher mehr drin.
Es punktete: Federico Pollara (3)

Ausblick:

20.02.20 20:15 Uhr TSV Grünmorsbach II - 1. FC Hösbach VII
07.03.20 19:30 Uhr TSV Grünmorsbach TSV 1891 - Himmelstadt
09.03.20 18:30 Uhr TSG Kleinostheim 1908 II - TSV Jugend

Training:

Dienstag 18:30 - 19:30 Kinder- und Jugendtraining (Neulinge vorher per Mail an frank.haecker@gmail.com anmelden!
Dienstag 19:30 - 22:00 Herren und Jedermann
Donnerstag 18:00 - 19:30 Kinder- und Jugendtraining (Neulinge vorher per Mail an frank.haecker@gmail.com anmelden!
Donnerstag 19:30 - 22:00 Herren und Jedermann
( )

Sportbericht
Geschrieben von Frank Häcker am 10.02.2020 um 12:48
TSV Grünmorsbach - TTC Schimborn 4 : 9

Die dritte Niederlage im dritten Spiel der Rückrunde musste unsere Erste Mannschaft hinnehmen. Auch wenn die bislang gespielten Gegner die Tabellenplätze 1 bis 3 belegen, konnte die Mannschaft ihr Potenzial nur selten zeigen. Gegen Schimborn rechnete man sich immerhin einen Punkt aus, doch schnell war klar, dass im ersten Heimspiel der Rückrunde nichts geht. In den Doppeln konnte sich lediglich Eric Hildebrand mit Amar Jaber klar durchsetzen. Die beiden weiteren Doppel gingen, mit wenig Euphorie spielend, klar verloren. Im ersten Durchgang der Einzel, konnte unser hinteres Paarkreuz, mit Jürgen Meyer und Amar Jaber punkten, somit ging man mit 3 : 6 in die zweite Runde der Einzel. Hier war noch immer der erhoffte Punkt drin, aber nur Frank Häcker zeigte Entschlossenheit und hatte das nötige Spiel glück in engen Ballwechseln. So konnte er den deutlich stärker eingeschätzten Gegner, mit 3 : 1 bezwingen. Die restlichen Moschbicher konnten keine Spiele mehr gewinnen. Zum nächsten Heimspiel, dem Derby gegen Schweinheim hofft die Mannschaft auf die Rückkehr des verletzten Christian Häcker und natürlich die Unterstützung der Zuschauer. Diese wird nötig sein, um die unangenehm zu spielenden Gäste zu bezwingen.
Es punkteten: Eric Hildebrand/Amar Jaber, Frank Häcker, Jürgen Meyer, Amar Jaber

TTC Waldaschaff II - TSV Grünmorsbach II 1 : 8

Es punkteten: Jürgen Meyer/Siegfried Roth, Toni Roth/Steffen Rikall, Toni Roth (2), Jürgen Meyer (2), Siegfried Roth (2)

TSV Jugend - SV Hörstein II 7 : 3

Es punkteten: Federico Pollara/Moritz Taupp, Jan- Niklas Roth (2), Federico Pollara (2), Moritz Taupp (2)

Ausblick:

14.02.20 20:00 Uhr SV 1920 Albstadt II - TSV Grünmorsbach II
15.02.20 11:00 Uhr TuS Aschaffenburg-Damm III - TSV Jugend
15.02.20 19:30 Uhr TSV Grünmorsbach - BSC Schweinheim

Training:

Dienstag 18:30 - 19:30 Kinder- und Jugendtraining (Neulinge vorher per Mail an frank.haecker@gmail.com anmelden!
Dienstag 19:30 - 22:00 Herren und Jedermann
Donnerstag 18:00 - 19:30 Kinder- und Jugendtraining (Neulinge vorher per Mail an frank.haecker@gmail.com anmelden!
Donnerstag 19:30 - 22:00 Herren und Jedermann
( )

Seiten: 1 2 3 4 »